Am 08.09. war es soweit und es stand für die Kämpfer der Altersklassen U14 , U17 und der U20 das erste Turnier nach den Sommerferien auf dem Plan. Ein Hochkarätiger stand an, das Landessichtungsturnier in Mülheim, bei dem insgesamt 451 Judoka um die Medaillen kämpften.

In diesem Jahr fand am 30.06.2018 in Herne der Westfalen-Cup statt. Dabei treffen in der Altersklasse U15 die Auswahlmannschaften aus 11 Kreisen gegeneinander an. Dabei handelt es sich um gemischte Mannschaften, die aus 8 Jungen Gewichtsklassen und 8 Mädchen Gewichtsklassen kämpfen.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden der männlichen U16 Mannschaft in der Bezirksliga Münster, stand am Samstag den 09.06. der Landesentscheid in Mönchengladbach an. Insgesamt kämpften dort 11 Mannschaften, aus den Bezirken Münster, Arnsberg, Köln und Düsseldorf um sich für das Bundesfinale zu qualifizieren.

Ungeschlagen und mit berechtigten Hoffnungen auf eine gute Abschlussplatzierung ging es für die männliche U16 Mannschaft des Judo Club Banzai vor heimischer Kulisse in den letzten Kampftag der Saison. Zu Gast waren die Mannschaften des VFL Hüls und mit dem JC Greven die bisher jeden Kampf für sich entscheiden konnte.

Der dritte Kampftag der männlichen U16 Liga im Bezirk Münster führte die Mannschaft aus Gelsenkirchen am 18.05.2018 zum PSV Recklinghausen. Ebenfalls zu Gast war die Mannschaft vom FC Stella Bevergern, welche direkt auch der erste Gegner war.