Ju-Ba-Ki und Spi-Spa-Spo Onlineangebot

Aktuell können wir nicht in die Sporthallen und dadurch ist unser Trainingsbetrieb eingestellt. Das betrifft neben den normalen Judogruppen auch unsere Ju-Ba-Ki und Spi-Spa-Spo Gruppen.

Trotzdem wollen wir die Kinder durch die schwere Zeit begleiten und haben uns entschieden zwei Videoformate vorzubereiten. Die beiden Angebote findet ihr hier:

 

Endlich ist es wieder soweit nach dem Sommerferien ,genauer am 17.08. startet nach mehrmonatiger Pause der reguläre Trainingsbetrieb. Nach aktuellen Informationen der zuständigen Behörden und nach Absprache mit den Trainern und dem Vorstand wurde ein Konzept entwickelt, das einen nahezu normalen Ablauf des Trainings ermöglicht, sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen.

 

 

Nach den schrittweisen Lockerungen der Schutzmaßnahmen, die im Rahmen der Covid-19 Pandemie ergriffen wurden, ist es für uns nach langer Zeit des Wartens und der Entwicklung alternativer Trainingsformen wieder möglich zu einem halbwegs normalen Training überzugehen. Nach dem Training im Freien und einzelnen Gruppen, die in den letzten Wochen unter großem Aufwand erste Trainingseinheiten in der Halle durchgeführt haben, ist der nächste Schritt zurück zu regelmäßigen Einheiten für alle Gruppen.

Dabei kommt es jedoch zu Einschränkungen im Vergleich zum bekannten Trainingsablauf, um das Risiko im Trainingsbetrieb zu minimieren. Je nach den kommende Entwicklung der allgemeinen Situation, sowie der behördlichen Anforderungen und Empfehlungen kann sich dieses Konzept mit der Zeit verändern.

  • Da die Umkleiden nicht den nötigen Platz bieten, werden wir auf das Umziehen vor und nach dem Training verzichten. Die Teilnehmer der einzelnen Gruppen, sollten daher schon umgezogen erscheinen. Aus Respekt für die Judokleidung und als Schutz vor Verschmutzungen, bitte eine Jogginhose über die Judohose ziehen.

  • Um viele Begegnungen zu vermeiden, wird der Ausgang vom Eingang getrennt. Der Eingang erfolgt ganz normal durch den Haupteingang, die Halle wird dann wieder durch den Ausgang zum Parkplatz verlassen.

  • Aus ähnlichen Beweggründen wird der Einlass zu den festgelegten Zeiten ablaufen, ein späteres Erscheinen ist dadurch nicht möglich. Also bitte pünktlich sein.

  • Da wir immer noch die maximale Anzahl an Teilnehmern beachten müssen, ist die Anmeldung bis zum vorherigen Abend verpflichtend.

 

Diese und andere Regeln, welche dann in den einzelnen Einheiten angesprochen werde, sollen den Einstieg in den Regelbetrieb ermöglichen.

Die Zeit der Trainingseinheiten wurden für Maßnahmen zur Lüftung und Reinigen angepasst, dadurch wird auch verhindert, dass sich die einzelnen Gruppen vor oder nach dem Training begegnen. Die erste Einheit trifft ab 16:45 Uhr an der Halle ein, ab 17 Uhr beginnt das Training mit dem Aufbau der Matte, ab 17 Uhr ist kein Einlass mehr möglich.  Trainiert wird bis 18:15 Uhr danach wird die Halle bis 18:30 Uhr gelüftet und gereinigt, dann beginnt die zweite Gruppe mit ihrem Training, dies dauert bis 19:45 Uhr. Dann folgen wieder 15 Minuten zum verlassen der Halle in dieser Zeit wird diese wieder gelüftet und gereinigt. Die letzte Gruppe startet, wie gewohnt um 20 Uhr, auch hier wurde die Trainingszeit verkürzt, so dass um 21:15 Uhr mit dem Training Schluss ist. Dann muss die Matte gereinigt werden und im Anschluss abgebaut werden.  

 

Am Freitag sieht es etwas anders aus, dort beginnt das Training schon um 16 Uhr mit der Ju-Ba-Ki und der Spi-Spa-Spo Gruppe ab 16 Uhr. Dadurch verschieben sich die zwei folgenden Judogruppen etwas, aber die letzte Gruppe beginnt auch wieder um 20 Uhr. Alle Trainingstage um Überblick bietet dieser Aufstellung: